Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Mareen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Mareen am Sa Jan 14, 2017 12:53 am

Tobias


Admin
Mareen

Benutzerprofil anzeigen http://pf-frankfurt.forumieren.com

2 Re: Mareen am Di Jun 27, 2017 5:36 pm

Mareen ist die Anführerin einer Söldnertruppe, bestehend aus insgesamt elf kampferprobten Männern und Frauen. Sie erschien am 3. Calistril 4710 A.Z. in Restov, zu dem von den Rivas einberufenem Treffen mit Geldgebern für die Besiedelung des Grüngürtels. Dort bot sie an, gemeinsam mit ihren Leuten, für 50 GM pro Tag noch unerforschte Gebiete der Raublande zu erkunden und zu kartographieren. Die Herren und Damen von Riva nahmen dieses Angebot an, da sie bereits davon ausgingen, für derartige Arbeiten in Zukunft Hilfe gebrauchen zu können. Seitdem erhalten die Söldner ab und zu Erkundungsaufträge vom Hohen Rat Riviens. In der Zwischenzeit bezieht die Truppe etwas abseits von Narlgaard Stellung in einem Zeltlager.

Als es am 11. Desnus 4710 A.Z. zu einem brutalen Mord im Gasthof "Zum Eber" kam, fand die Abenteurergruppe schnell heraus, dass die Gruppe um Mareen in diesen Vorfall verwickelt war. Die Anführerin gestand schließlich, dass einer ihrer Leute den Mord begangen hatte. Bei dem Opfer handelte es sich um ein Mitglied einer Organisation, welche sich "Die Raben" nennt. Diese haben sich der Jagd auf Lykanthropen verschrieben. Da alle Mitglieder der Söldnertruppe Lykanthropen sind, befinden sie sich seit längerem auf der Flucht vor dieser Organisation. Die meisten Leute Mareens können sich in Werwölfe verwandeln, so auch sie selbst, aber auch einige Werratten sind unter ihnen. Mareen beteuert aber, dass ein jeder von ihnen seine 'Fähigkeiten' unter Kontrolle habe, obwohl einige keine echten Lykanthropen sind, sondern infiziert wurden. Sie hofften in den Raublanden einen sicheren Zufluchtsort gefunden zu haben, doch als ein Vertreter eben jener Organisation in Narlgaard aufgetaucht sei und Informationen zu ihrem Aufenthaltsort herausgefunden hatte, mussten sie schnellstmöglich handeln. Alle Aussagen Marrens decken sich mit den Funden am Tatort. Die Abenteurer beschließen daraufhin das Geheimnis zu hüten und auch andere Vertreter des Hohen Rats nicht einzuweihen. Mareen und ihre Leute werden für ihr Vorgehen nicht bestraft und auch nicht fortgeschickt. Jedoch wird ihnen deutlich gemacht, dass zukünftige Aktionen gegen Vertreter der Raben oder andere Feinde stets abgesprochen werden müssen. Die Söldnertruppe ist für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen sehr dankbar.

Wenig später beteiligt sich die gesamte Truppe um Mareen an einem erfolgreichen Angriff der Abenteurer auf eine in alte, von Hobgoblins und anderen wilden Kreaturen gehaltene Festung in der Narlmark. Als die Abenteurergruppe kurz darauf spurlos verschwindet, organisiert Mareen eine Such- und Rettungsaktion, an welcher auch Kesten Garess, Gustav Svanson, Akiros Ismort und Lucretia Rezbin beteiligen. Es gehlingt ihnen die Abenteurergruppe aus ihrer Gefangenschaft in den ewigen Weiten des Malstroms zu befreien, doch Mareen wird dabei durch einen mächtigen magischen Effekt stark geschwächt. Als dieser in den kommenden Wochen nicht ausheilt, organisiert und bezahlt der Hohe Rat einen Priester, welcher Mareen wieder zu Kräften bringt. Schon kurz darauf hilft sie den Abenteurern ein weiteres Mal bei ihrem Vorgehen gegen eine die Sicherheit Narlgaards bedrohende Allianz der Wilden, indem sie bei einem Überfall auf ein Trolllager an ihrer Seite kämpft.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten